Stadt Stadtbergen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Inhalt | Impressum | Hilfe  A A A

Volltextsuche

Kunst und Kultur erleben!

Bürgersaal
Bürgersaal

Der Bürgersaal Stadtbergen wurde am 10.10.2003 eingeweiht und bietet seitdem ein Forum für Konzerte unterschiedlichster Sparten. Mit klassischen Opernabenden, zeitgenössischer Musik, Kabarett und vielem mehr bietet das abwechslungsreiche Programm Kunst, Kultur und Musik für fast jeden Geschmack.

Klare, helle Architektur und hervorragende Akustik zeichnen den Bürgersaal aus. Neben seiner verkehrsgünstigen Lage und der leichten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, stehen dem Besucher 40 kostenlose Tiefgaragenplätze zur Verfügung. Selbstverständlich ist der Bürgersaal barrierefrei.

Für mehr Informationen und das gesamt Programm besuchen Sie bitte die Internetseiten des Bürgersaales Weiter zur Homepage.

Bürgersaal
Bürgersaal

Termine für den Bürgersaal

Anzeigen:
Suchtext:

Apr
03
53. Ärztliche Vortragsreihe
03.04.2017 um 19:30 Uhr
Veranstalter: vhs Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Zufahrt über Osterfeldstraße

Macht die Umwelt uns krank - oder auch gesund?
Professorin Dr. med. Claudia Traidl-Hoffmann
Direktorin des Instituts für Umweltmedizin an der Technischen Universität München Professorin am Lehrstuhl für Umweltmedizin des Universitären Zentrums am Klinikum Augsburg

Eintritt: 5 € | Saalöffnung: 19 Uhr 

Apr
05
The Wonderboys - Bob Dylan Night
05.04.2017 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen

Als im Oktober 2016 die Entscheidung in Stockholm fiel, den Nobelpreis für Literatur Bob Dylan zuzuerkennen, liefen die kommentierenden Feuilletonisten zur Hochform auch. Ungefähr die Hälfte davon kritisierte die Entscheidung, die andere Hälfte bejubelte sie. Und typisch Bob Dylan: Ihm war es eigentlich ziemlich egal. Zwar bedankte er sich artig und ließ ausrichten – selber erschien er gar nicht wegen Konzertverpflichtungen – er fühle sich geehrt, dass er nun auch in einer Reihe mit berühmte Literaten stehe. Aber der Nobelpreis sei auch gar nicht ein Ziel gewesen. „Nicht ein einziges Mal habe ich mich gefragt, ob meine Lieder Literatur sind!“
Die Verleihung des Nobelpreises war aber der Anlass, dass die beiden „Wonderboys“ Karl Poesl und Daniel Vazquez beschlossen, einen Abend dem großen Meister der Verwandlung zu widmen. Beide Musiker hatten zufällig bei einem gemeinsamen Auftritt festgestellt, dass Bob Dylan eine äußerst wichtige Komponente in ihrem musikalischen Werden spielte und seine Aussagen das Interesse für soziale und politische Themen der 60er Jahre mehr als geweckt hatte. Der allererste von Bob Dylan aufgenommene Song „Song to Woody“ war eine Hymne auf den legendären Woodie Guthrie und hat Daniel Vazquez musikalische Anfänge mit geprägt, während  „Blowin in the wind“ und „Like a Rolling stone“ bei Karl Poesl den Ausschlag für das Interesse für Politik weckten.
Der Abend im Bürgersaal Stadtbergen bringt in ca. zweieinhalb Stunden einen Querschnitt aus vielen bekannten Songs. Daniel Vazquez und Karl Poesl performen mit ihren akustischen Instrumenten und haben die auch überregional bekannte Sängerin Monserl zur Unterstützung engagiert. Als Blickfang wird im Hintergrund eine Präsentation ablaufen, die die wichtigsten Stationen Bob Dylans visuell Revue passieren lässt. Die beiden Musiker noch einmal vorstellen zu wollen, würde bedeuten „Eulen nach Athen tragen“. Beide sind weit über die Augsburger Grenzen sowohl bekannt als auch geachtet und werden wegen ihres weiten musikalischen Spektrums für die verschiedensten Anlässe gebucht.
Diesen 5. April im Bürgersaal Stadtbergen mit den Ausnahmemusikern Daniel Vazquez, Karl Poesl alias „Wonderboys“ und „Monserl“ sollte man nicht versäumen!
 
Kartenvorverkauf:
Eintritt: 17 € | Kulturkreis: 15 € | Ermäßigt: 13 €
Die angegebenen Preise gelten nur bei Ticketkauf im
Rathaus Stadtbergen - Kulturamt
weitere Vorverkaufstellen: Reservix.de | Modellbau Koch | AZ-Kartenservice 
Preise zzgl. VVK-Gebühren und ggf. Bearbeitungsgebühren je nach Vorverkaufsstelle
Abendkassenpreise:
Eintritt: 19 € | Kulturkreis: 17 € | Ermäßigt: 15 €
Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Apr
21
Theater unter uns: Ein haariger Fall - Kriminalposse in drei Akten
21.04.2017 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Theater unter uns e.V.
Ort: Bürgersaal Stadtbergen

"Ein haariger Fall" von J.Parzefall und R.Oehmann

Die Welt ist ja so schlecht, befindet Zenta Nockerl, eifrige Leserin von Kriminalromanen und Polizeiberichten. So sieht Zenta alles und jeden als potentiellen Täter, ja sie verdächtigt sogar die ihr freundschaftlich verbundene Friseuse Christa sowie deren willigen sich aber mehr der Dichtkunst als dem Friseurhandwerk zugetanen Gehilfen Franzl eines Verbrechens. Als dann gar ein undurchsichtiger Verehrer von Christa auf der Bildfläche erscheint, dessen Verhalten durchaus Parallelen zu einem in der Presse kursierenden Kriminalfall aufweist, steht für Zenta sofort fest: Hier handelt es sich um den gesuchten Mörder, den es dingfest zu machen gilt. Doch nicht die Polizei befindet sie für zuständig, nein sie selbst nimmt die Sache in die Hand. Aber wie vorgehen? Ein haariger Fall...

Kartenvorverkauf:
per Telefon: Uschi Nebel, 0176/57683733
per Email: kartenbestellung@theaterverein-unteruns.de

Eintritt: 8 €

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Apr
22
Theater unter uns: Ein haariger Fall - Kriminalposse in drei Akten
22.04.2017 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Theater unter uns e.V.
Ort: Bürgersaal Stadtbergen

"Ein haariger Fall" von J.Parzefall und R.Oehmann

Die Welt ist ja so schlecht, befindet Zenta Nockerl, eifrige Leserin von Kriminalromanen und Polizeiberichten. So sieht Zenta alles und jeden als potentiellen Täter, ja sie verdächtigt sogar die ihr freundschaftlich verbundene Friseuse Christa sowie deren willigen sich aber mehr der Dichtkunst als dem Friseurhandwerk zugetanen Gehilfen Franzl eines Verbrechens. Als dann gar ein undurchsichtiger Verehrer von Christa auf der Bildfläche erscheint, dessen Verhalten durchaus Parallelen zu einem in der Presse kursierenden Kriminalfall aufweist, steht für Zenta sofort fest: Hier handelt es sich um den gesuchten Mörder, den es dingfest zu machen gilt. Doch nicht die Polizei befindet sie für zuständig, nein sie selbst nimmt die Sache in die Hand. Aber wie vorgehen? Ein haariger Fall... 

Kartenvorverkauf:
per Telefon: Uschi Nebel, 0176/57683733
per Email: kartenbestellung@theaterverein-unteruns.de
Eintritt: 8 €

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Apr
24
53. Ärztliche Vortragsreihe
24.04.2017 um 19:30 Uhr
Veranstalter: vhs Stadtbergen
Ort: Bürgersaal Stadtbergen, Zufahrt über Osterfeldstraße

Wenn der Kopf Karussell fährt - Schwindel aus HNO-ärztlicher Sicht
Professor Dr. med. Johannes Zenk
Direktor der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Klinikum Augsburg-Süd

Eintritt: 5 € | Saalöffnung: 19 Uhr 

Einträge insgesamt: 23
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      
Stadtbergen Fairtrade LogoGentechnikanbaufreie Stadt LogoGarten Hallenbad LogoNotinsel LogoBuergersaal Stadtbergen LogoVHS LogoWirtschaftsraum Augsburg LogoRegionale Energieagentur Augsburg Logo

Kontakt

Kontakt

Stadt Stadtbergen
Oberer Stadtweg 2
86391 Stadtbergen

Tel. 0821 / 2438-0
Fax 0821 / 2438-107
info@stadtbergen.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo, Di, Do, Fr: 08:30-12:00 Uhr
Mittwoch: 07:30-12:00 Uhr
14:00-18:00 Uhr